Veranstalter

martin-pepper-veranstalter-1

Mit 20 Soloalben, von denen viele Bestseller wurden, gehört Martin Pepper zu den bekanntesten christlichen Künstlern im deutschsprachigen Raum. Seine Lieder wie „Auge im Sturm“ und „Der Herr segne dich“ haben ihn bekannt gemacht und gehören zum Repertoire christlicher Gottesdienste.

Als Pastor vermittelt der Berliner Songwriter Lektionen des christlichen Glaubens in der Sprache intelligenter Popmusik. Aber auch als Pianist und Sänger überzeugt Martin Pepper mit musikalischer Vielfalt.

Mit markanten Männer-Liedern hat er Akzente fürchristliche Männerarbeit gesetzt. Deshalb laden ihn Männergruppen gerne für seine Spezialmischung aus ermutigenden Vorträgen und mitreißenden Songs zu Männerthemen ein.

Mit dem Thema „Anbetung in der Moderne“ gestaltet er Schulungsseminare für Kirchengemeinden. Es geht ihm nicht nur um Stilelemente, sondern um Sinn und Seele der christlichen Anbetung am Puls der Zeit.

Buchen Sie Martin Pepper
für Seminare, Konzerte und besondere Gottesdienste auf Wunsch auch mit seiner Tochter Jennifer Pepper oder mit Band.

Aktuelle Videos auf www.youtube.com:
• Mit Sinn und Seele • Sei gesegnet • In deinen Händen

martin-pepper-veranstalter-2

Gründe für eine Buchung von Martin (& Jennifer) Pepper

1. Ein musikalisch und geistlich inspirierendes Highlight

Martin Pepper ist ein versierter Profimusiker (Pianist, Sänger, Songschreiber, Produzent) und Referent mit langjähriger Erfahrung als Gemeindepastor. Er bezeichnet sich deshalb selbst gerne als „Musikastor“. Seine Liedtexte haben Ermutigungscharakter, seine Moderationen gelten als feinfühlig, seine Vorträge sowohl unterhaltsam als auch tiefgründig. Lyrische Elemente wie sein Gedicht „Die Melancholie der Möglichkeit“ vermitteln Verständnis für die Lebenskonflikte der Zuhörer und laden zu einem versöhnten Dasein in unvollkommenen Zuständen ein.

Konzerte mit Martin Pepper  fungieren als Highlight, das ein Herzstück des christlichen Gottesdienstes zelebriert – Lieder des Glaubens, der Zuversicht und der Anbetung. Und dies in einem musikalischen Rahmen, der für Gäste und Christen gleichermaßen anziehend ist.

2. Das Brücken – bauende Element

Martin Pepper verbindet aufgrund langjähriger Wirksamkeit in der christlichen Szene verschiedene geistliche Bewegungen in versöhnlicher Wertschätzung. Er wird sowohl in evangelischen Landeskirchen und auf dem Kirchentag geschätzt wie auch in evangelikalen Freikirchen. Er bewegt sich in der Mitte des christlichen Denkens. Ebenso verbindet er musikalische Stilwelten mit spielerischer Leichtigkeit. Sein Spektrum umfasst intelligente Liedermacherei in deutschsprachigem Pop. Sound und Verständlichkeit sind auf ein breites Publikum abgestimmt. Das kirchenspezifische Genre „Worship“ wird in lebensnaher, deutscher Sprache dargestellt und mit intelligenter Liedermacherei verknüpft. Als Autor gibt Martin Pepper Einblick in die Vielfalt und Faszination der christlichen Anbetung.

Jennifer Pepper bringt die Stimme einer zweiten Generation ins Spiel. Mit Martin Pepper identifizieren sich überwiegend Menschen der mittleren Altersstufe, mit Jennifer Pepper die jüngere Generation. Ihr gemeinsames Auftreten macht Mut zu gegenseitiger Wertschätzung inmitten unterschiedlicher Lebensmodelle.

3. Die Etabliertheit in der christlichen Gemeindewelt

Martin Peppers Lieder sind seit Jahren in christlichen Sammelwerken (Du bist Herr, Feiert Jesus etc) veröffentlicht und werden konfessionsübergreifend in zahlreichen Gottesdiensten gesungen. 20 musikalische Solo Produktionen, viele davon Bestseller, 18 Tourneejahre mit weit mehr als 1000 Konzertauftritten und musikalischen Predigtgottesdiensten haben Martin Pepper in der christlichen Szene fest etabliert.

Fast jeden Sonntag predigt Martin Pepper in einer der vielen christlichen Kirchen. Christliche Medien wie der ERF sind ständige Nutzer seines Repertoires. Seine Lieder wie „Auge im Sturm“, „Der Herr segne dich“ usw. sind heute fester Bestandteil der christlichen Gemeindekultur in deutschsprachigen Gemeinden weltweit. Wer ein Event mit Martin & Jennifer Pepper bewirbt, kann mit einer guten Resonanz rechnen.

4. Die Einfachheit der Durchführung

Martin Pepper und sein Team macht es dem Veranstalter einfach, eine Veranstaltung mit ihm zu organisieren. Der Veranstalter muss nur den Termin finden, die Werbetrommel rühren und die Bühne am Veranstaltungstag räumen sowie zwei Aufbauhelfer für das Konzert stellen. Martin Pepper liefert eine komplette Ausrüstung vom Flyer bis zum Ticket per Post, inklusive Einbau von Logos der Gemeinde sowie Infos für Vorverkaufsstellen, kümmert sich selbst um die Unterbringung seines Teams und beteiligt sich sogar am finanziellen Risiko. Sobald das normale Honorar erreicht ist, wird der Gewinn zwischen Gemeinde und dem Team Pepper aufgeteilt. 

Merken

Merken