Offenbar

Text und Musik: Martin & Jennifer Pepper © 2011 mc-peppersongs

Groß und wunderbar sind deine Werke, Herr,
weise, gut und wahr, du bist der König der Völker.
Grenzenlos an Macht, wer sollte dich nicht fürchten,
doch freundlich deine Hand, du kannst verzeihen und ertragen.
Von dir kommt Gerechtigkeit, du erbarmst dich über Leid,
alle Hoffnung auf Erlösung ruht in dir!

Offenbar, erst am Ende wird es klar,
dann strahlst du wie die Sonne, und alles wird sich zu dir drehen.
Der da war, der da ist und der da kommt
wird in wunderbarer Klarheit über allem hoch erhaben stehen.

Wo ist deine Hand, wenn so viel Unglück geschieht?
Kein menschlicher Verstand kann dieses Dunkel durchleuchten.
Schreiend ist die Not, so vieles bleibt ein Problem.
Du wirkst rätselhaft und fern, wo wir doch jetzt mehr Hilfe bräuchten.
Wie kann Güte darin sein? So oft fühlen wir uns allein!
Doch deine Weisheit wird den Test der Zeit bestehen.
GEMA: 11864596
VG-Musikedition: 999999272
CCLI: 5947373